Projekte

PROJEKTÜBERSICHT

AGC - Aktiv- und Gesundheitscenter

Dauer:

  • 6 Monate

Zielgruppe:

  • erwerbsfähige Leistungsbezieher mit schlechter gesundheitlicher Prognose

Zielstellung:

  • das körperliche wie mentale Wohlbefinden zu steigern
  • Verminderung der Vermittlungshemmnisse sowie Einmündung in den Arbeitsmarkt

Inhalt:

  • Schaffung einer Tagesstruktur, Bearbeitung diverser Problemlagen, Unterstützung bei Anträgen, Sporteinheiten, Einzelcoaching, Gruppenarbeit

Maßnahmeort:

  • Stendal, Albrecht-Dürer-Straße 40

Möchten Sie an unserem „Aktiv- und Gesundheitscenter“ teilnehmen, dann wenden Sie sich an Ihren Sachbearbeiter im Jobcenter oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Die Mitarbeiter der BBA „Altmark“ beraten Sie gern!

AGH - Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung

 „Aufarbeitung von didaktischen Materialien und Ausstattungen im Vorschul-, Schul- und
  kommunalen Bereich“

Dauer:

  • 12 Monate, individuelle Zuweisungsdauer

Zielgruppe:

  • hilfebedürftige arbeitslose Jugendliche und junge Erwachsene
  • Alleinerziehende
  • Geringqualifizierte sozial Benachteiligte
  • Jugendliche und junge Erwachsene mit Suchtproblemen
  • Jugendliche und junge Erwachsene mit vermittlungshemmenden sozialen Rahmenbedingungen

Ziel:

  • Aufbau einer Tagesstruktur mit sozialpädagogischer Unterstützung und Begleitung der Teilnehmer/-innen
  • Vermittlung von persönlichen und sozial-kommunikativen Kompetenzen
  • Entwicklung einer positiven Einstellung zur Lebens- und Arbeitswelt
  • Erarbeiten einer Lebensperspektive

Inhalt:

  • Aufarbeitung von didaktischen Materialien und Ausstattungen im Vorschul-, Schul- und kommunalen Bereich, z.B. Reparatur von Spielsachen, Zuschnitt von Sperrholzteilen für Bastelarbeiten, Anfertigung von Modellen für den Unterricht (Mathematik, Heimat- und Sachkunde, Schulgarten etc.)
  • Hilfestellung bei Problemlagen, Krisenintervention, Alltagshilfen und Konfliktbewältigung. Vermeidung von Schwierigkeiten im Falle eines kritischen Konsumverhaltens, insbesondere bei Suchtproblemen
  • Anlassbezogene Hilfe bei Amts- und Beratungsangelegenheiten, durch Begleitung oder lediglich Hilfestellung beim Ausfüllen von Formularen
  • Spezielle Unterstützungsangebote für Jugendliche mit Suchtmittelproblemen
  • Bewerbungscoaching

Maßnahmeort:

Bildungszentrum Havelberg
Gewerbegebiet Nord 8
39539 Havelberg

Möchten Sie an der AGH teilnehmen, dann wenden Sie sich an Ihren Sachbearbeiter im Jobcenter oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir beraten Sie gern!

Zielgruppe

Die Maßnahme richtet sich insbesondere an Menschen, deren Beschäftigungsfähigkeit stark gefährdet ist bzw. sich bedeutend gemindert verhält.

Des Weiteren richtet sie ihren Fokus auf:

  • Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, welche in ihren alltäglichen Aktivitäten aufgrund lang andauernder körperlicher und/ oder psychischer Probleme eingeschränkt sind sowie
  • auf Personen mit vermittlungshemmenden, sozialen Rahmenbedingungen und individuellen Problemlagen. Dies können z.B.:
    • hilfebedürftige Menschen,
    • arbeitslose Erwachsene (Ü25 Jahre),
    • Alleinerziehende,
    • Geringqualifizierte oder
    • sozial benachteiligte Personen sein.

Ziel

Die AGH-Maßnahme dient der nachhaltigen Verbesserung der gesamten Lebenssituation der Zielgruppe durch adäquate, ganzheitliche sowie lösungsorientierte Förderung und Unterstützung durch geschultes Personal. Die Erhaltung bzw. die Wiedererlangung der Beschäftigungsfähigkeit der Teilnehmer bildet dabei den zentralen Fokus der geplanten Maßnahme.

Inhalt

Aufarbeitung von didaktischen Materialien und Ausstattungen im Vorschul-, Schul- und kommunalen Bereich, z.B. Reparatur von Spielsachen, Zuschnitt von Sperrholzteilen für Bastelarbeiten, Anfertigung von Modellen für den Unterricht (Mathematik, Heimat- und Sachkunde, Schulgarten etc.).

Neben der intensiven Betreuung der Teilnehmenden innerhalb des praktisch tätigen Bereichs durch den Ausbilder wird eine ganzheitliche sozialpädagogische Begleitung angestrebt (Hilfestellung bei Problemlagen, Krisenintervention, Alltagshilfen und Konfliktbewältigung).

Maßnahmeort:

Gewerbliches Bildungszentrum Stendal
Akazienweg 27
39576 Stendal

Möchten Sie an der AGH teilnehmen, dann wenden Sie sich an Ihren Sachbearbeiter im Jobcenter oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf – wir beraten Sie gern!

Unser erfahrenes sozialpädagogisches Personal sowie unsere kompetenten Ausbilder begleiten auf dem Weg zur beruflichen Neuorientierung.

Haben Sie noch Fragen?

Wir beraten Sie gern!

Tel. 03931 49040

E-Mail: info@bba-altmark.de